Wirtschaft : Fiat bestätigt Kontakte mit Volvo

ROM (AFP).Der Präsident der Fiat-Finanzholdinggesellschaft Ifil, Umberto Agnelli, hat Übernahmekontakte mit dem schwedischen Autobauer Volvo bestätigt.Es gebe tatsächlich solche Kontakte, "aber nicht nur mit ihnen (Volvo)", sagte Agnelli am Wochenende.Fiat führe derzeit mit "zwei oder drei" Unternehmen Gespräche.Es handele sich jedoch um "delikate Fragen, über die man nicht sprechen kann".Für Fiat seien Allianzen eine "nützliche Sache, aber nicht unbedingt notwendig".Falls es keinen klaren Industrie- und Finanzplan gebe, "wird Fiat seine eigenen Karten spielen", sagte Agnelli.Die italienische Wirtschaftsagentur Radiocor berichtete, Volvo und Fiat hätten bereits entsprechende Arbeitsgruppen eingerichtet.In den vergangenen Wochen hätten schon zahlreiche Treffen in der Fiat-Fabrik in Mirafiori bei Turin stattgefunden.Automobil-Analysten sehen in einem solchen Geschäft für Fiat die Möglichkeit, in den US-Markt einzuziehen.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar