Wirtschaft : Finanzdienstleister: AWD: Dubiose Verkaufsmethoden

tas

Dem "unabhängigen Finanzoptimierer" aus Hannover haftet auch heute noch das Schmuddel-Image eines Türklinkenputzers an. Dubiose Verkaufsmethoden wurden den AWD-Vertretern mehr als nur einmal vorgeworfen. Selbst der Gang an die Börse im Oktober letzten Jahres konnte dies nicht ändern. Im Gegenteil: Der Emmissionsprospekt musste auf Grund offensichtlich unterschlagener Haftungsrisiken nachgebessert werden. Doch AWD-Vorstandschef Carsten Maschmeyer prescht unbeeindruckt weiter. Mit dem Aufstieg in das M-Dax-Segment im vergangenen Monat konnten die Hannoveraner zum Konkurrenten MLP aufschließen. AWD will seinen Marktanteil innerhalb von zehn Jahren vervierfachen. Basis dafür sind zwölf Millionen Haushalte mit mittlerem bis gehobenem Einkommen. Auch weitere Zukäufe sollen das enorme Expansionstempo unterstützen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar