Finanzen : Autoaktien stützen den Dax

-

Berlin - Ein überraschender Quartalsgewinn beim Index-Schwergewicht Daimler-Chrysler hat den Dax am Mittwoch ins Plus gezogen. Er stieg bis Handelsschluss 0,3 Prozent auf 6264 Punkte. Nach Vorlage des Geschäftsberichts setzten sich die Daimler-Aktien an die Spitze der Gewinnerliste und stiegen um 4,2 Prozent. Neben Daimler überraschte auch der US-Konkurrent General Motors (GM) die Anleger mit einem Quartalsergebnis über den Erwartungen. Zu den Favoriten im Dax zählten auch die Papiere von Volkswagen, die um 2,6 Prozent auf ein zwischenzeitliches Siebeneinhalb-Jahres-Hoch stiegen. Die Papiere von ThyssenKrupp verteuerten sich um 4,1 Prozent. Händler erklärten das Plus mit den kräftigen Kursgewinnen mehrerer US-Konkurrenten am Vortag. Schlusslicht im Dax war Infineon. Der Chipkonzern leidet stärker als erwartet unter der Pleite des Handyherstellers BenQ.

Die Umlaufrendite stieg am Rentenmarkt auf 3,88 (Dienstag: 3,86) Prozent. Der Rex sank um 0,11 Prozent auf 117,22 Punkte. Der Bund Future verlor 0,13 Prozent auf 116,48 Punkte. Der Kurs des Euro stieg. Die EZB setzte den Referenzkurs auf 1,2580 (1,2541) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,7949 (0,7974) Euro. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar