Banken : Sparkasse in Potsdam kauft Weberbank

Die WestLB verkauft die Weberbank an die Mittelbrandenburgische Sparkasse (MBS) in Potsdam. Ein entsprechender Vertrag wurde am Donnerstag unterzeichnet, erklärte die nordrhein-westfälische Landesbank in Düsseldorf.

Berlin - Die Weberbank werde als eigenständiges Tochterinstitut fortgeführt. Der Verkauf soll zum Juni wirksam werden. Das auf vermögende Privatkunden spezialisierte Haus ermögliche der MBS „den Zugang zu Kundengruppen, die bisher einer Marke „Sparkasse“ eher nicht zugänglich waren“, hieß es in der Mitteilung. Über den Kaufpreis haben beide Parteien Stillschweigen vereinbart. Die zuständigen Behörden müssen der Transaktion aber noch zustimmen.

Es ist bereits der zweite Verkauf der Weberbank innerhalb von vier Jahren. 2005 war das Institut ebenfalls auf Druck der EU-Kommission für 52 Millionen Euro von der damaligen Bankgesellschaft Berlin (heute Landesbank Berlin) an die WestLB verkauft worden.

Der Verkauf der Weberbank ist der erste Schritt zur Zerschlagung der WestLB, den die EU-Kommission in Brüssel am Dienstag offiziell angeordnet hatte. Die schwer angeschlagene Landesbank muss ihr Geschäftsvolumen halbieren und will neben der Weberbank innerhalb der kommenden zwei Jahre unter anderem die Westdeutsche Immobilien-Bank und die ebenfalls in Berlin ansässige Readybank verkaufen. Für die WestLB AG sei der Verkauf „ein wesentlicher Schritt, um die Bank weiter zu restrukturieren“, sagte Vizechef Hubert Beckmann.

Mit dem Kauf der Weberbank verstößt die MBS gegen das in der Sparkassen-Gruppe geltende Regionalprinzip. Es besagt, dass die geschäftliche Tätigkeit einer Sparkasse auf die Region ihrer Träger, also der entsprechenden Kommunen und Landkreise, begrenzt bleibt. Nun wildert die MBS auf dem Terrain der Berliner Sparkasse, die mit ihrem Vermögensmanagement eine ähnliche Kundengruppe anspricht wie die Weberbank. Die MBS „stärkt ihre Position in der Wirtschaftsregion Berlin-Brandenburg“, hieß es denn auch in der Mitteilung. stek/brö

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben