Banken : Wieandt neuer Vorstandschef bei Hypo Real Estate

Der Deutsche-Bank-Manager Axel Wieandt wird neuer Vorstandschef des angeschlagenen Münchner Immobilienfinanzierers Hypo Real Estate (HRE). Er tritt die Nachfolge des zurückgetretenen Georg Funke an.

Axel Wieandt
Axel Wieandt wird neuer Vorstandschef der Hypo Real Estate. -dpa

Der Deutsche-Bank-Manager Axel Wieandt wird neuer Vorstandschef des angeschlagenen Münchner Immobilienfinanzierers Hypo Real Estate (HRE). Wieandt sei mit Wirkung zum kommenden Montag (13. Oktober) zum Vorstandsvorsitzenden berufen worden, teilte das Unternehmen am Dienstagabend nach einer Aufsichtsratssitzung mit. Das komplette Finanzierungsmanagement des Unternehmens soll künftig der Commerzbank-Manager Kai Wilhelm Franzmeyer verantworten. Zuvor hatte der bisherige HRE-Chef Georg Funke nach tagelangen Rücktrittsforderungen mit sofortiger Wirkung seine Ämter niedergelegt.

Das Unternehmen war im Zuge der internationalen Finanzkrise in Schieflage geraten. Ein eilig von Regierung und Finanzwirtschaft geschnürtes Rettungspaket war in der Nacht zum Montag nochmals auf 50 Milliarden Euro aufgestockt worden, nachdem der erste Hilfsplan Ende vergangener Woche gescheitert war.

Vor allem Bundesfinanzminister Peer Steinbrück (SPD) hatte massive Kritik an Funke geäußert und eine weitere Zusammenarbeit mit ihm abgelehnt. Die Bundesregierung fühlte sich während der Verhandlungen über das Rettungspaket für den Konzern vom Management des DAX- Konzerns falsch informiert und hatte ihre Empörung mehrfach auch öffentlich geäußert. (mbo/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben