Berlin Hyp : Vom Nutzen der frühen Krise

Das hätte sich vor acht Jahren niemand träumen lassen, dass jemand die Krise der Berliner Bankgesellschaft einmal als Glücksfall bezeichnen würde. 2002 stand sie kurz vor der Pleite. Jetzt legt Berlin Hyp solide Zahlen vor.

Berlin - Am gestrigen Donnerstag sagte Jan Bettink, Vorstandsvorsitzender der Berlin Hyp, damals eine Tochter der Bankgesellschaft: „Wir haben das Glück, dass wir schon 2002 in der Krise gesteckt haben“. Denn anders als viele Konkurrenten hat der Berliner Immobilienfinanzierer, der heute zu über 90 Prozent der Berliner Landesbank gehört, die aktuelle Finanzkrise bislang gut weggesteckt.

Im Jahr 2009 erzielte das Unternehmen einen Jahresüberschuss von 58,9 Millionen Euro. Das Ergebnis liegt nicht nur 31,8 Prozent über dem Vorjahreswert, sondern übertrifft auch den Überschuss aus dem Vorkrisenjahr 2007. „Anfang des Jahres hätten wir auch noch nicht gedacht, dass es so gut ausgeht“, gab Bettink zu. Nun aber fühle man sich in seiner konservativen Geschäftspolitik bestätigt.

Den Gewinn verdankt die Berlin Hyp vor allem der Tatsache, dass das Institut die verpflichtende Risikovorsorge um rund 32 Prozent auf knapp 63 Millionen Euro zurückfahren konnte. Das lag in erster Linie am Wertpapiergeschäft, das 2009 ein Ergebnis in Höhe von 3,7 Millionen Euro verzeichnete, nach minus 50 Millionen Euro im Vorjahr. Im Kreditgeschäft musste die Berlin Hyp ihre Risikovorsorge hingegen um mehr als 20 Millionen Euro aufstocken. Bettink erklärte dies mit sinkenden Miet- und Kaufpreisen sowie steigenden Leerständen bei gewerblichen Immobilien. Das Neugeschäft wuchs mit insgesamt 4,8 Milliarden Euro allerdings weniger stark als im Vorjahr (6 Milliarden Euro). Der Vorstandschef zeigte sich mit diesem Ergebnis zufrieden und verwies darauf, dass im Immobilienmarkt im letzten Jahr nur wenige Transaktionen stattgefunden hätten.

Für das laufende Jahr wollte Bettink nur eine vorsichtige Prognose abgeben. Man werde versuchen, an das Ergebnis von 2009 anzuknüpfen. Eine Trendwende auf dem Immobilienmarkt erwarte er erst in ein bis zwei Jahren. mirs

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben