Börse am Mittag : Dax leicht im Minus

Der deutsche Aktienmarkt hat in einem ruhigen Geschäft leichte Kursverluste verzeichnet. Der Verkauf von Banken-Aktien geht in Anbetracht der US-Hypothekenkrise weiter.

Frankfurt/MainDer Leitindex Dax gab bis zum Mittag 0,40 Prozent auf 7.481,58 Punkte ab. Für den MDax mittelgroßer Werte ging es um 1,05 Prozent auf 9.978,23 Zähler nach unten. Der TecDax gab minimal um 0,05 Prozent auf 892,55 Punkte nach.

"Wie schon in den Vortagen hat sich das Geschehen spürbar beruhigt", sagte Marktstratege Heino Ruland von Steubing. Auffällig sei die Präferenz für einzelne Branchen, wobei Banken-Aktien angesichts der anhaltenden Unsicherheit um die Hypothekenkrise in den USA weiter verkauft würden. Industriewerte würden dagegen wieder gekauft. In der kommenden Woche stünden wichtige Konjunkturdaten auf der Agenda, die neue Impulse bringen dürften.

Finanzwerte sacken ab

Finanzwerte versammelten sich entsprechend am Dax-Ende. Schwächster Wert waren Commerzbank-Aktien mit einem Minus von 2,11 Prozent auf 29,17 Euro, Papiere der Deutschen Börse fielen um 1,19 Prozent auf 80,40 Euro und Hypo Real Estate (HRE) sackten um 1,16 Prozent auf 40,03 Euro ab. Unter den Versicherern verbilligten sich Münchener Rück um 1,39 Prozent auf 126,61 Euro und Allianz um 1,39 Prozent auf 156,90 Euro. Investoren blieben vorsichtig in dem Sektor, hieß es.

Papiere von Nordex standen erneut an der TecDax-Spitze und legten um weitere 9,93 Prozent auf 33,09 Euro zu. Auf Sicht von einer Woche verteuerten sich die Aktien damit in der Spitze um 58 Prozent. Nach Informationen der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" wird der Windkraftanlagenhersteller voraussichtlich noch in diesem Jahr verkauft. Es lägen drei Angebote vor, die aus Sicht der Verkäufer - Goldman Sachs, CMP Capital Management-Partners sowie zwei weiteren Banken - attraktiv seien, berichtete die Zeitung ohne Quellenangabe. (mit dpa)

DAX

7.481,58

-0,40%

MDAX

9.978,23

-1,05%

TECDAX

892,55

+0,05%

Dow Jones

13.235,90

-0,00%

Nasdaq

1.931,90

-0,25%

EUR-USD

1,3593

+0,19%

Ölpreis

68,99

+0,63%


0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben