Börse : Auftrieb für den Dax

Berlin - Günstige Aussichten für die US-Wirtschaft haben am Donnerstag für gute Stimmung am deutschen Aktienmarkt gesorgt. Der Dax kletterte bis zum Handelsschluss um 2,2 Prozent auf 7849 Punkte. Börsianer machten die positive Konjunktur- und Inflationseinschätzung der US-Notenbank Fed für die Kauflaune der Anleger verantwortlich. „Die Fed geht von einem moderaten Wirtschaftswachstum aus. Das hat die Zinsängste kurzfristig auf Eis gelegt“, kommentierte ein Händler den Konjunkturbericht „Beige Book“ der US-Notenbank. Bei den Anlegern waren zuletzt Befürchtungen aufgekommen, die Fed werde möglicherweise doch noch einmal die Zinsen anheben und nicht wie erhofft senken. Die jüngsten Preisdaten aus den USA wurden am Nachmittag gelassen aufgenommen. Stärkster Dax-Wert war Siemens (4,6 Prozent), am schwächsten notierte Altana (minus 0,2 Prozent).

Die Umlaufrendite sank am Rentenmarkt auf 4,65 (Mittwoch: 4,69) Prozent. Der Rex sank um 0,02 Prozent auf 113,18 Punkte. Der Bund Future sank um 0,05 Prozent auf 110,17 Punkte. Der Kurs des Euro stieg. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte ihn auf 1,3304 (1,3287) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,7517 (0,7526) Euro. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar