Börse : Dax dreht ins Plus

Frankfurt am Main - Dank positiver US-Konjunkturdaten haben die deutschen Aktienindizes ihre Kursverluste aus dem frühen Handel wieder wettmachen können. Der Leitindex Dax schloss 0,8 Prozent im Plus bei 6765 Punkten. Der M-Dax der mittelgroßen Werte stieg um 0,5 Prozent auf 9573 Zähler. Der Technologiewerte-Index Tec-Dax legte 0,4 Prozent auf 815 Punkte zu.

In den USA sind die Verbraucherpreise im Mai um 0,2 Prozent im Vergleich zum Vormonat geklettert. Einige Anleger hätten hier wohl mit schlechteren Daten gerechnet, sagte Marktstratege Robert Halver von der Baader Bank.

Aktien der Commerzbank (plus 5,9 Prozent) kletterten an die Dax- Spitze. Händlern zufolge wird nun auf einen Zusammenschluss der Commerzbank mit der Allianz- Tochter Dresdner Bank gewettet.

Am Rentenmarkt stieg die durchschnittliche Umlaufrendite der börsennotierten Bundeswertpapiere auf 4,75 (Vortag: 4,69) Prozent. Der Rentenindex Rex sank um 0,41 Prozent auf 113,53 Punkte. Der Bund Future fiel um 0,11 Prozent auf 110,10 Punkte. Der Kurs des Euro gab nach. Die Europäische Zentralbank setzte den Referenzkurs auf 1,5336 (1,5417) Dollar fest. Der Dollar kostete 0,6521 (0,6486) Euro. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar