Börse : Dax schafft die Wende

Der deutsche Aktienmarkt hat sich am Mittwoch im Handelsverlauf zunehmend freundlich entwickelt. Für Bewegung bei Einzeltiteln sorgte eine ganze Flut von Unternehmenszahlen.

Berlin Angesichts der jüngsten Konjunkturdaten aus den USA dämmte der Dax bis zum Handelsschluss anfängliche Verluste ein und schloss bei 7083 Punkten, ein Plus von 0,3 Prozent. In den USA waren die Verbraucherpreise im April nicht so stark gestiegen wie erwartet. Der M-Dax stieg kräftig um 1,8 Prozent auf 9815 Punkte, der Tec-Dax um 2,5 Prozent auf 864 Punkte.

Die Aktien des Nutzfahrzeugherstellers MAN bauten ihre Gewinne im Handelsverlauf aus und waren mit einem Plus von 2,6 Prozent Tagessieger. Größter Verlierer im Dax war das Papier des Waschmittelherstellers Henkel mit einem Minus von 1,6 Prozent.

Am deutschen Rentenmarkt stieg die durchschnittliche Umlaufrendite der börsennotierten Bundeswertpapiere auf 4,23 (Vortag: 4,06) Prozent. Der Rentenindex Rex sank um 0,65 Prozent auf 117,48 Punkte. Der Bund Future gab hingegen um 0,34 Prozent auf 113,82 Zähler nach. Der Kurs des Euro fiel. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,5439 (Dienstag: 1,5473) Dollar fest. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben