Börse : Dax tanzt in den Mai

Berlin - Besser als erwartet ausgefallene US-Konjunkturdaten haben die deutschen Aktien vor dem Feiertag mehrheitlich in die Gewinnzone gehievt. Der Dax schloss am Mittwoch um 0,9 Prozent höher bei 6948 Punkten. Für den M-Dax der mittelgroßen Werte ging es um 1,52 Prozent auf 9353 Zähler nach oben. Der Tec-Dax verbuchte zum Handelsende noch ein minimales Minus von 0,03 Prozent auf 846 Zähler. Am Donnerstag blieb die Börse wegen des Feiertages geschlossen. Siemens-Papiere kletterten nach Quartalszahlen um drei Prozent auf 75,57 Euro. Analysten äußerten sich überaus positiv. Theo Kitz von Merck Finck etwa sah den Grund für die Erleichterung der Anleger insbesondere im deutlich über den Erwartungen liegenden operativen Gewinn des Technologiekonzern. SAP-Titel büßten nach enttäuschenden Quartalszahlen zwei Prozent auf 32,39 Euro ein.

Am Rentenmarkt sank die Umlaufrendite auf 4,17 (Vortag: 4,22) Prozent. Der Rentenindex kletterte um 0,26 Prozent auf 117,52 Punkte. Der Bund Future legte um 0,05 Prozent auf 113,99 Punkte zu. Der Euro-Kurs fiel. Die Europäische Zentralbank setzte den Referenzkurs auf 1,5540 (1,5571) Dollar fest. Der Dollar kostete 0,6435 (0,6422) Euro. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar