Börse : Dax wieder über 8000 Punkten

Berlin - Der Dax ist am Freitag nach positiv aufgenommenen US- Konjunkturdaten über die Marke von 8000 Punkten gestiegen. Bis zum Handelsschluss legte der Leitindex um 1,1 Prozent auf 8007 Zähler zu. Der M-Dax stieg um 0,6 Prozent auf 11 023 Punkte. Der Tec-Dax gewann 0,9 Prozent auf 932 Zähler. Auslöser der Kursgewinne war nach Aussage von Händlern die positive Reaktion amerikanischer Investoren auf die robuste US-Konjunktur – dabei seien die Daten eigentlich gar nicht so gut gewesen, sagte ein Börsianer. „Aber wir schließen uns jetzt einfach den Amerikanern an.“ Zuvor war es am deutschen Markt „völlig losgelöst von Fundamentaldaten hoch und runter gegangen“, wie ein anderer Händler bemerkte. Das habe auch am ablaufenden Halbjahr gelegen: Ende Juni müssen viele Marktteilnehmer abrechnen und ihren Investoren Bericht erstatten.

Die Umlaufrendite der börsennotierten Bundeswertpapiere fiel am Rentenmarkt auf 4,57 (Vortag: 4,60) Prozent. Der Rex stieg um 0,20 Prozent auf 113,61 Punkte. Der Bund Future gewann 0,22 Prozent auf 111,05 Zähler. Der Kurs des Euro stieg. Die EZB setzte den Referenzkurs auf 1,3505 (Donnerstag: 1,3467) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,7405 (0,7426) Euro. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben