Börse : Erhohlung geht weiter

Berlin - Der deutsche Aktienmarkt hat sich am Freitag weiter erholt. Der Leitindex Dax stieg bis kurz vor Handelsschluss um 0,7 Prozent auf 6869 Punkte. Zwischenzeitlich hatte er sogar mehr als zwei im Plus gelegen und am Morgen sogar kurz die Marke von 7000 Punkten überschritten. Am späten Nachmittag gab er einen Teil seiner Gewinne jedoch wieder ab. Der M-Dax stieg um 2,6 Prozent auf 8706 Punkte. Der Technologiewerteindex Tec-Dax legte um 2,2 Prozent auf 784 Zähler zu.

„Die Erholung kann durchaus noch etwas weitergehen“, sagte Marktstratege Matthias Jörss von Sal.Oppenheim. „Dafür spricht neben dem Bewertungsniveau insbesondere die schlechte Stimmung, die bereits viel Negatives vorweg genommen hat“. Voraussetzung sei jedoch, dass es keine weiteren Störfeuer aus den USA gebe.

Am Rentenmarkt stieg die durchschnittliche Umlaufrendite der börsennotierten Bundeswertpapiere auf 3,98 (Vortag: 3,89) Prozent. Der Rentenindex sank um 0,46 Prozent auf 117,24 Punkte. Der Bund-Future gab um 0,15 Prozent auf 115,78 Zähler nach. Der Kurs des Euro stieg weiter. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,4705 (Vortag: 1,4663) Dollar fest. Der Dollar kostete 0,6800 (0,6820) Euro. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben