Börse : Finanzaktien auf Erholungskurs

Berlin - Die deutschen Aktienindizes haben am Dienstag nach dem langen Osterwochenende deutliche Kursgewinne verbucht. Der Dax legte 3,2 Prozent auf 6524 Punkte zu. Der M-Dax mittelgroßer Werte gewann 4,4 Prozent auf 8584 Zähler. Der Tec-Dax stieg um fünf Prozent auf 736 Zähler.

Bankenwerte gehörten zu den größten Gewinnern im Dax. Die Aktien der Hypo Real Estate (HRE) stiegen um zwölf Prozent, Commerzbank-Aktien gewannen 8,9 Prozent. Doch auch außerhalb des Finanzsektors herrschte Bewegung: Adidas-Papiere legten nach einer Anhebung der Umsatzprognose für die US-Tochter Reebok um 6,1 Prozent zu. Infineon-Aktien stiegen um 10,5 Prozent. Im Tec-Dax erholten sich Conergy-Titel etwas von ihrem Kursrutsch um 18 Prozent vor Ostern und stiegen um 10,4 Prozent.

Am Rentenmarkt stieg die Umlaufrendite der börsennotierten Bundeswertpapiere auf 3,90 (Donnerstag: 3,76) Prozent. Der Rentenindex fiel um 0,99 Prozent auf 118,84 Punkte. Der Bund Future verlor 0,92 Prozent auf 116,42 Punkte. Der Kurs des Euro stieg. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,5569 (Donnerstag: 1,5423) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,6423 (0,6484) Euro. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben