Börse : Freundlicher Wochenschluss

Berlin - Am deutschen Aktienmarkt sah es zum Wochenschluss wieder freundlich aus. Nach leichten Verlusten am Morgen stieg der Leitindex Dax bis Handelsschluss um 0,8 Prozent auf 8048 Punkte. Der M-Dax mittelgroßer Werte legte um 0,9 Prozent auf 11307 Punkte zu. Der Technologieindex Tec-Dax gewann 0,5 Prozent auf 968 Punkte.

Am frühen Nachmittag hatten eigentlich positive Nachrichten vom amerikanischen Arbeitsmarkt dem deutschen Aktienmarkt einen kleinen Dämpfer versetzt. Die Zahl der Beschäftigten war im Juni in den USA etwas höher als erwartet. Händlern zufolge dämpfte das die Hoffnungen auf sinkende Zinsen. Deshalb fielen auch die Kurse – allerdings nur vorübergehend. Einer der besten Werte im Dax war die Aktie von BMW, die von guten Absatzzahlen profitierte.

Der deutsche Rentenmarkt notierte am Freitag erneut schwächer. Die durchschnittliche Umlaufrendite der börsennotierten Bundeswertpapiere stieg auf 4,67 (Vortag: 4,64) Prozent. Der Bund Future verlor 0,01 Prozent auf 110,09 Punkte. Der Referenzkurs des Euro ist gefallen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte ihn auf 1,3596 (Donnerstag: 1,3640) US-Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,7355 (0,7331) Euro. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben