Börse : Gute US-Zahlen stärken den Dax

Berlin - Nach zwei schwachen Tagen in Folge ging es am deutschen Aktienmarkt am Mittwoch wieder nach oben. Die positiven Impulse kamen dabei aber nicht aus Deutschland, sondern vor allem aus den USA. Dort legten zahlreiche Unternehmen gute Quartalszahlen vor und gaben somit auch den deutschen Werten Auftrieb.

Der Leitindex Dax stieg bis kurz vor Handelsschluss um 0,2 Prozent auf 7980 Punkte. Der M-Dax mittelgroßer Werte legte um ein Prozent auf 10646 Punkte zu. Der Technologieindex Tec-Dax kletterte um 1,2 Prozent auf 1014 Punkte.

Im Dax profitierten die Technologiewerte von den optimistische Geschäftsausblicken der US-Unternehmen Yahoo und Intel. SAP und Infineon führten mit plus 2,1 und plus 2,6 Prozent die Gewinnerliste an. Zu den Verlierern zählten Daimler-Aktien, die um 1,5 Prozent nachgaben.

Am Rentenmarkt sank die Umlaufrendite auf 4,42 (Vortag: 4,43) Prozent. Der Rentenindex Rex stieg um 0,15 Prozent auf 114,40 Punkte. Der Bund Future stieg um 0,03 Prozent auf 111,76 Punkte. Der Kurs des Euro stieg. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,4200 (Dienstag: 1,4150) Dollar fest. Der Dollar kostete 0,7042 (0,7067) Euro. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben