Börse : In Feiertagslaune

Berlin - Der deutsche Aktienmarkt hat sich am Mittwoch bei einem ruhigen Handelsgeschehen freundlich präsentiert. Wegen des Feiertages blieben die Umsätze gering, die Teilnehmer warteten zunächst das Geschehen an der Wall Street ab. Bis zum Schluss kletterte der Deutsche Aktienindex Dax leicht um 0,07 Prozent auf 7952,15 Punkte. Der M-Dax, der die mittelschweren Werte repräsentiert, verbesserte sich um 0,49 Prozent auf 10 561,80 Zähler.

Im Mittelpunkt des Interesses standen die Finanzwerte. Die Investoren honorierten die Offenheit und die relativ guten Zahlen der Deutschen Bank, deren Aktie zu den stärksten Gewinnern im Dax gehörte. Die Deutsche Postbank schnitt ebenfalls überdurchschnittlich gut ab. Zuvor hatte Postbank- Chef Wolfgang Klein das Renditeziel für 2008 bekräftigt.

Auf dem Rentenmarkt fiel die durchschnittliche Umlaufrendite der börsennotierten Bundeswertpapiere auf 4,28 (Vortag: 4,33) Prozent. Der Rex kletterte um 0,26 Prozent auf 114,94 Punkte. Der Bund Future stieg um 0,06 Prozent auf 112,87 Zähler.

Der Kurs des Euro stieg. Die Europäische Zentralbank setzte den Referenzkurs auf 1,4195 (Dienstag: 1,4165) Dollar fest. Der Dollar kostete 0,7045 Euro. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar