Börse : Investoren kehren zurück

Berlin - In das Geschäft am deutschen Aktienmarkt ist am Donnerstag erstmals seit Tagen wieder etwas Bewegung gekommen. Der Dax, der zuletzt an der Marke von 8000 Punkten geklebt hatte, kletterte bis kurz vor Handelsschluss um 0,6 Prozent auf 8037 Punkte. „Das ist zwar rein technisch bedingt, war aber höchste Zeit“, sagte ein Händler. Nach Einschätzung von Börsianern dürfte auch der Sprung über die Marke von 8000 Punkten einige Investoren wieder an den Markt gelockt haben. „Da haben einige bestimmt Torschlusspanik bekommen“, sagte ein anderer Börsianer. Einen konkreten Auslöser für die gute Stimmung habe es aber nicht gegeben, deswegen seien die Reihen der Gewinner auch „bunt gemischt“. An der Spitze des Dax stand VW mit einem Plus von zuletzt 4,8 Prozent. Das Papier erreichte zwischenzeitlich ein Allzeithoch von 185,00 Euro. Schlusslicht war SAP (minus 1,8 Prozent).

Am Rentenmarkt stieg die Umlaufrendite auf 4,37 (Vortag: 4,32) Prozent. Der Rentenindex sank um 0,23 Prozent auf 114,49 Punkte. Der Bund Future fiel um 0,44 Prozent auf 111,97 Zähler. Der Kurs des Euro stieg. Die EZB setzte ihn auf 1,4199 (Mittwoch: 1,4146) US-Dollar fest. Der Dollar kostete 0,7043 (0,7069) Euro. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben