Börse : Kurssprünge bei Finanzaktien

Berlin - Am deutschen Aktienmarkt war am Mittwoch Feierlaune angesagt. Angetrieben von der Zinssenkung in den USA und Kurssprüngen an der Wall Street legte der Dax um 2,3 Prozent auf 7750 Punkte zu. Der M-Dax mittelgroßer Werte gewann sogar 3,3 Prozent auf 10 343 Punkte. Für den Technologiewerte-Index Tec-Dax ging es um zwei Prozent auf 919 Zähler nach oben.

Größter Gewinner im Dax war die Aktie der Hypothekenbank Hypo Real Estate, die nach starken Verlusten an den Vortagen um 6,4 Prozent zulegte. Auch die Kurse der übrigen Finanzwerte stiegen kräftig.

Im M-Dax waren besonders Immobilienwerte gefragt. Die Aktien der Gagfah legten um zehn Prozent zu, Patrizia Immobilien stiegen um acht Prozent. Sie hatten besonders unter der US-Immobilienkrise gelitten.

Am Rentenmarkt legte die durchschnittliche Umlaufrendite auf 4,27 (Vortag: 4,18) Prozent zu. Der Rentenindex Rex fiel um 0,37 Prozent auf 115,08 Punkte. Der Bund Future verlor 0,59 Prozent auf 113,18 Zähler. Der Kurs des Euro stieg. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,3975 (Dienstag: 1,3867) Dollar fest. Der Dollar kostete 0,7156 (0,7211) Euro. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben