Börse : Lehman-Zahlen sorgen für Plus

Berlin - Der deutsche Aktienmarkt hat sich am Dienstag freundlich präsentiert. Bis zum Nachmittag stieg der Dax um 0,66 Prozent auf 7529 Punkte. Grund für den plötzlichen Anstieg waren die Quartalszahlen der US-Investmentbank Lehman Brothers, die besser als erwartet ausfielen. Vom guten Lehman-Ergebnis profitierten besonders die Banken-Titel. Für die Postbank-Aktien ging es im Laufe des Tages um 2,31 Prozent auf 49,25 Euro nach oben. Die Wertpapiere der Deutschen Bank gewannen 2,08 Prozent auf 89,96 Euro. Die Anteilsscheine der Commerzbank verteuerten sich um 1,60 Prozent auf 27,35 Euro.

Der M-Dax der mittelgroßen Werte legte um 1,44 Prozent auf 9973 Zähler zu. Für den Technologiewerte-Index Tec-Dax ging es um 1,26 Prozent auf 898 Zähler hoch.

Am Rentenmarkt stieg die durchschnittliche Umlaufrendite der börsennotierten Bundeswertpapiere auf 4,18 (Vortag: 4,16) Prozent. Der Rentenindex (Rex) stieg um 0,01 Prozent auf 115,52 Punkte. Der Bund Future verlor 0,44 Prozent auf 113,77 Zähler.

Der Kurs des Euro fiel. Die Europäische Zentralbank setzte den Referenzkurs auf 1,3867 (1,3877) Dollar fest. Der Dollar kostete 0,7211 (0,7206) Euro. cgi

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben