Börse : Siemens stützt den Dax

Berlin - Am Dienstag herrschte Unentschlossenheit an den deutschen Aktienmärkten. Die Indizes schlossen mit Verlusten. Der Dax ging mit minus 0,4 Prozent auf 7678 Zähler aus dem Handel. Für den M-Dax mittelgroßer Werte ging es um 1,5 Prozent auf 10 727 Punkte nach unten. Der Tec-Dax fiel leicht auf 899 Zähler. Händler machten für die Entwicklung das Fehlen von Nachrichten verantwortlich, die den Markt bewegen könnten. Zudem hielten sich die Anleger vor dem großen Verfalltermin am Freitag, an dem es zu größeren Kursausschlägen kommen kann, mit Käufen zurück. Bis in den Nachmittag stützte die Siemens-Aktie den Dax. Das Papier legte zeitweise um zwei Prozent zu, zum Schluss waren es noch 1,1 Prozent. Es gab Spekulationen der Konkurrent GE könne daran interessiert sein, den deutschen Konzern zu übernehmen.

Am Rentenmarkt ist die durchschnittliche Umlaufrendite der börsennotierten Bundeswertpapiere auf 4,59 (4,57) gestiegen. Der Rentenindex Rex sank um 0,08 Prozent auf 113,62 Punkte. Der Bund Future fiel um 0,21 Prozent auf 110,55 Punkte. Der Kurs des Euro ist leicht gefallen. Die Europäische Zentralbank setzte ihn auf 1,3345 (Montag: 1,3355) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,7493 (0,7488) Euro. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben