Börse : Versorger stützen den Dax

Berlin - Steigende Versorgerwerte haben den deutschen Aktienmarkt am Donnerstag gestützt. Die Infineon-Titel stürzten hingegen nach einer Gewinnwarnung für die Kommunikationssparte des Chipkonzerns um mehr als zehn Prozent ab. Der Dax schloss 0,3 Prozent höher bei 7055 Punkten. Damit gab der Leitindex anfängliche Gewinne ab, obwohl die Daten zum Wirtschaftswachstum und Arbeitsmarkt in den USA wie erwartet ausfielen. Die leicht aufwärts revidierte Wachstumsrate des BIP ändere nichts am schwachen Start der US-Wirtschaft ins Jahr, resümierten die Commerzbank-Analysten. Unter den Dax-Werten waren die Aktien von Eon (plus 2,8 Prozent) und RWE (plus 2,6 Prozent) Spitzenreiter. Am schwächsten notierten neben Infineon (minus zehn Prozent) MAN-Aktien mit einem Minus von 2,2 Prozent.

Am Rentenmarkt stieg die durchschnittliche Umlaufrendite der börsennotierten Bundeswertpapiere auf 4,47 (Vortag: 4,40) Prozent. Der Rentenindex sank um 0,27 Prozent auf 115,31 Punkte. Der Bund Future gab um 0,40 Prozent auf 111,80 Punkte nach. Der Kurs des Euro fiel. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,5551 (Mittwoch: 1,5656) Dollar fest. Der Dollar kostete 0,6430 (0,6387) Euro. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar