BÖRSEN Ausblick : Experten erwarten gesunde Verschnaufpause

Die Feierlaune an der Börse ist erst einmal verflogen, die sogenannten Bären, also die Pessimisten, bekommen wieder Oberwasser. Gut 3,5 Prozent büßte der Aktienindex Dax in der vergangenen Woche ein.

Rolf Obertreis

Kratzte der Index in der Vorwoche noch an der 5000-Punkte-Marke, sackte er nun zeitweise wieder unter 4700 Punkte. Diese Verschnaufpause halten Experten gleichwohl für durchaus wünschenswert. „Die Skepsis ist günstig für die weitere Kursentwicklung“, sagt Markus Reinwand von der Helaba. In den letzten Wochen waren gute Börsenkurse auf der einen und eher schlechte Konjunktur- und Unternehmensnachrichten deutlich auseinandergelaufen. Dies scheint jetzt wieder mehr in Gleichklang zu kommen.

Weitere Rückschläge an der Börse schließt auch Markus Wallner von der Commerzbank in nächster Zeit nicht aus. Immer noch hätten die Unternehmen mit großen Problemen zu kämpfen. Und viele Aktien seien zuletzt gut gelaufen. „Das dürfte zu Gewinnmitnahmen führen.“ Auch Joachim Goldberg von Cognitrend begrüßt die jüngste Entwicklung an der Börse. Die Kurse waren ihm einfach zu schnell gestiegen. Man habe sich in den letzten Wochen bereits so sehr an schlechte Daten gewöhnt, dass alleine stagnierende Abwärtstrends schon als gutes Zeichen gewertet worden seien. Jetzt ist die Vorsicht bei den Anlegern offenbar wieder etwas größer geworden.

Zudem wird die Welle von Unternehmensmeldungen nach dem nahenden Ende der Quartalssaison abebben. Damit wird es keine schlechten, aber eben auch keine guten Nachrichten geben, die die Kurse an der Börse beflügeln könnten. Experten rechnen deshalb mit etwas ruhigeren Zeiten.

0 Kommentare

Neuester Kommentar