Bruttoinlandsprodukt : Steinbrück bestätigt Brüsseler Konjunkturprognose

Das Bruttoinlandsprodukt in Deutschland wird 2009 um über zwei Prozent schrumpfen, prognostiziert die EU. Und auch Finanzminister Steinbrück hält dieses Szenario für wahrscheinlich.

BrüsselDas Bundesfinanzministerium erwartet wie die EU-Kommission 2009 einen Einbruch der Wirtschaftsleistung in Deutschland. "Die Zahlen stimmen mit den wahrscheinlichen Zahlen überein, die wir am Mittwoch präsentieren werden - im Jahreswirtschaftsbericht", sagte Finanzminister Peer Steinbrück am Montag vor einem Treffen mit seinen Amtskollegen der Eurozone in Brüssel.

Das deutsche Bruttoinlandsprodukt (BIP) wird 2009 nach Angaben der EU-Kommission im Vorjahresvergleich um 2,3 Prozent schrumpfen. Steinbrück sieht Deutschland jedoch in einer vergleichsweise guten Ausgangsposition. "Gucken Sie sich die Defizite von anderen Eurozonen- und EU-Ländern an. Da hab ich den Eindruck, dass Deutschland noch einigermaßen gut da steht." (sba/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben