Finanzen : Daimler schwächt den Dax

-

Berlin - Teils kräftige Kursverluste deutscher Aktien sorgten am Donnerstag für einen schwachen Dax. Bis Handelsschluss gab der Leitindex 0,6 Prozent auf 6067,74 Punkte ab. Der M-Dax für die mittelgroßen Werte sank um 0,5 Prozent auf 8784,69 Zähler. Der Tec-Dax verlor rund zwei Prozent auf 726,56 Punkte.

„Die Luft am Markt wird langsam dünner“, sagte ein Händler. Viele Anleger seien unsicher, wie lange die gute Entwicklung vieler Aktien noch anhalte und verkauften daher erste Positionen. Aktien von Daimler-Chrysler verloren nach der Vorlage der Quartalszahlen 3,9 Prozent auf 44,83 Euro. Händler bezeichneten die Zahlen in ersten Einschätzungen als sehr enttäuschend. Gewinner im Dax war das Papier von Bayer. In Reaktion auf die Quartalszahlen legten die Titel um 3,5 Prozent auf 36,75 Euro zu.

Die durchschnittliche Umlaufrendite der börsennotierten Bundeswertpapiere stieg auf 3,96 (Vortag: 3,92) Prozent. Der Rex am Rentenmarkt sank um 0,21 Prozent auf 116,79 Punkte. Der Bund Future fiel um 0,24 Prozent auf 114,99 Punkte. Der Kurs des Euro fiel leicht. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,2414 (Mittwoch: 1,2425) Dollar fest. Der Dollar kostete 0,8055 (0,8048) Euro. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben