Finanzen : Dax hält sich über 6000 Punkten

-

Berlin - Getrieben von den guten Vorgaben aus den USA konnte der Dax zum Wochenschluss über die Marke von 6000 Punkten springen und sich endlich auch dort halten. Zum Handelsschluss notierte er bei 6004 Punkten – ein Plus von 0,3 Prozent. Der M-Dax mittelgroßer Werte gewann 0,5 Prozent auf 8546 Punkte. Der Technologieindex Tec-Dax legte 0,9 Prozent auf 663 Punkte zu.

Der Aktienmarkt profitierte dabei auch von Stützungskäufe institutioneller Investoren, die ihre Bilanz zum Quartalsende positiv gestalten wollen - das so genannte „Window Dressing“. Infineon-Aktien, am Vortag noch stärkste Verlierer im Dax, machten am Freitag wenigsten einen Teil der Verluste wieder wett. Nach einer Kaufempfehlung der Deutschen Bank stieg der Kurs um knapp zwei Prozent auf 9,35 Euro.

Am Rentenmarkt fiel die durchschnittliche Umlaufrendite börsennotierter Bundeswertpapiere auf 3,67 (Donnerstag: 3,68) Prozent. Der Rentenindex Rex stieg um 0,01 Prozent auf 118,39 Punkte. Der Bund-Future verlor 0,08 Prozent auf 118,32. Der Kurs des Euro fiel. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,2660 (1,2713) Dollar. Der Dollar kostete damit 0,7899 (0,7866) Euro. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben