Finanzen : Dax macht Pause

-

Berlin - Der deutsche Aktienmarkt legte am Donnerstag eine Verschnaufpause ein. Nachdem der Dow-Jones-Index in den USA am Nachmittag mit Kursverlusten gestartet war, gab auch der deutsche Leitindex Dax seine Gewinne ab. Bei Börsenschluss lag er fast unverändert (plus 0,2 Prozent) bei 6358 Punkten. Der M-Dax mittelgroßer Werte gab um 0,1 Prozent auf 8822 Zähler nach. Der Technologieindex Tec-Dax verlor sogar 0,4 Prozent auf 700 Punkte.

An der Dax-Spitze legten Siemens-Titel nach Vorlage guter Quartalszahlen um 3,1 Prozent auf 74,05 Euro zu. Auch der Kurs der RWE-Papiere zog um 1,9 Prozent an, nachdem der Konzern einen Gewinnsprung verkündet hatte. Schlechtester Wert im Dax war die Aktie von Adidas, die infolge gedämpfter Gewinnerwartungen 7,2 Prozent ihres Wertes einbüßte.

Am Rentenmarkt stieg die durchschnittliche Umlaufrendite börsennotierter Bundeswertpapiere auf 3,77 (Mittwoch: 3,74) Prozent. Der Rentenindex Rex sank um 0,13 Prozent auf 117,77 Punkte. Der Bund-Future verlor 0,05 Prozent auf 117,72 Punkte. Der Kurs des Euro stieg. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,2796 (1,2776) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,7815 (0,7827) Euro. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben