Finanzen : Dax-Rallye geht weiter

-

Berlin - Die Anleger waren am ersten Handelstag nach den Weihnachtstagen optimistisch. Der Deutsche Aktienindex (Dax) erreichte den Jahreshöchststand und verzeichnete ein Plus von 0,48 Prozent auf 5444,84 Punkte. Das ist auch der höchste Schlussstand seit dem 19. März 2002. Der Technologieindex Tec-Dax verlor dagegen leicht um 0,12 Prozent auf 596,01 Punkte.

Allerdings war auch wenig los auf dem Börsenparkett. Experten halten es für möglich, dass der Dax noch bis zum Jahresende die Marke von 5500 Punkten überspringt und dass es im kommenden Jahr zunächst gut weitergeht.

Besonders gefragt waren die Volkswagen-Papiere. Sie verbuchten ein Plus von 1,6 Prozent auf 44,90 Euro, weil die Kernmarke VW im vierten Quartal den Weg aus der Verlustzone gefunden haben soll. Ohne größere Nachrichten legte auch der Schering-Kurs zu (plus 1,34 Prozent).

Am Rentenmarkt kletterte der Index Rex um 0,09 Prozent auf 120,72 Punkte. Der Bund Future verlor 0,02 Prozent auf 121,56 Punkte. Der Kurs des Euro fiel: Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,1852 (Freitag: 1,1859) fest. Der Dollar kostete damit 0,8437 (0,8432) Euro. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben