Finanzen : Dax rutscht am Abend erneut ab

-

Berlin Anfangs war es ein ruhiger Handelstag auf dem Börsenparkett. Der Leitindex Dax konnte am Dienstag sein Vortagesniveau lange verteidigen. Doch kurz vor Börsenschluss rutschte er ins Minus. Der Dax verlor 0,5 Prozent auf 4126,00 Punkte. Der M-Dax lag bei plus 0,2 Prozent und 5272,21 Punkten. „Ich glaube, der Weg nach oben ist erstmal verstopft, nachdem der Ausbruch über 4200 Punkte zwei Mal gescheitert ist“, sagte Postbank-Chefhändler Ascan Iredi. Der Markt sei angesichts des Ölpreises, des steigenden Euro und den unentschlossenen US-Börsen „etwas angespannt“. Insgesamt wiederhole sich dabei das Szenario der vergangenen Woche. Stärkere Schwankungen gab es nur bei Einzelwerten.

Zu den wenigen Gewinnern im Dax zählten die Aktien der Deutschen Börse, die um knapp ein Prozent auf 44,55 Euro zulegten und damit ihr Minus vom Vortag wieder wett machten. Am Mittwoch wird die monatliche Orderbuchstatistik des Börsenbetreibers erwartet. Andere Börsianer begründeten das Plus mit einer Reaktion auf das Minus vom Vortag.

Am Rentenmarkt stieg die Umlaufrendite auf 3,47 (Montag: 3,44) Prozent. Der Rex-Rentenindex sank um 0,14 Prozent auf 120,11 Punkte. Der Bund Future stieg um 0,08 Prozent auf 118,06 Punkte. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Euro -Referenzkurs auf 1,3295 (1,3247) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,7522 (0,7549) Euro. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben