Finanzen : Dax schafft 4400-Punkte-Marke

-

Berlin Nach einem schwachen Start nahm der Deutsche Aktienindex (Dax) am Dienstag erneut Anlauf auf die psychologisch wichtige Marke von 4400 Punkten. Die feste Eröffnung der US-Börsen am späten Nachmittag gab dem Index den nötigen Schub. Der Dax schloss bei 4402,03 Punkten mit rund 0,4 Prozent im Plus. Dagegen sank der Technologieindex Tec- Dax um 0,6 Prozent auf 539,06 Punkte.

Unter den besonders gefragten Papieren im Dax waren vor allem Finanzwerte. Stark stieg der Kurs der Hypo-Vereinsbank (plus 1,88 Prozent auf 16,76 Euro) – laut Händlern als Gegenreaktion auf die herben Verluste der vergangenen Tage. Die neuesten Geschäftszahlen bescherten wiederum der Commerzbank-Aktie ein Plus von einem Prozent auf 17,14 Euro. Aktionäre können sich über eine Dividende freuen.

Am Rentenmarkt stieg die durchschnittliche Umlaufrendite der börsennotierten Bundeswertpapiere stieg auf 3,28 (Vortag: 3,26) Prozent. Der Rex-Rentenindex verlor 0,09 Prozent auf 121,06 Punkte. Der Euro gewann erneut an Wert. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Euro-Referenzkurs auf 1,3016 (Montag: 1,2967) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,7683 (0,7712) Euro. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben