Finanzen : Dax über 4700 Punkten

-

Berlin Überraschend gute Quartalsergebnisse der US-Technologiekonzerne AMD und Apple haben am Donnerstag für Kauflaune am deutschen Aktienmarkt gesorgt. Unterstützt durch Kursgewinne von Infineon und SAP stieg der Dax erstmals seit Juni 2002 über die psychologisch wichtige Marke von 4700 Punkten. Zum Handelsschluss lag er bei 4699,27 Punkten (plus 0,4 Prozent). „Positive Nachrichten wie die Geschäftszahlen von AMD oder Apple werden derzeit gefeiert, negative wie der hohe Ölpreis ausgeblendet“, sagte ein Händler. Für Unterstützung sorgten am Nachmittag positiv aufgenommene US-Konjunkturdaten. Unter anderem war der Einzelhandelsumsatz besser als erwartet ausgefallen. Die Verbraucherpreise waren zugleich weniger als erwartet gestiegen. Stärkster Dax-Wert war Infineon mit einem Kursplus von 3,6 Prozent. Schwächste Aktie: RWE (minus 1,9 Prozent).

Am Rentenmarkt stieg die Umlaufrendite auf 3,05 (Mittwoch: 3,04) Prozent. Der Rex sank um 0,03 Prozent auf 122,37 Punkte. Der Bund Future sank um 0,21 Prozent auf 122,16 Zähler. Der Euro fiel. Die Europäische Zentralbank setzte den Referenzkurs auf 1,2067 (Mittwoch: 1,2184) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8287 (0,8207) Euro. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben