Finanzen : Dax über 5000 Punkten

-

Berlin Gestützt von einigen Unternehmensbilanzen und positiven US-Konjunkturdaten hat der Dax am Donnerstag die Marke von 5000 Punkten überwunden. Das Produktivitätswachstum der US-Industrie beschleunigte sich im dritten Quartal überraschend deutlich. Während die Zahlen von Adidas-Salomon und der Commerzbank mit Kursgewinnen honoriert wurden (plus 1,7 beziehungsweise 2,1 Prozent), standen Autowerte unter Druck. BMW-Aktien rutschten um 1,8 Prozent ab. Währungseffekte, stark gestiegene Rohstoffpreise und der harte Preiswettbewerb verhagelten dem Autokonzern im dritten Quartal die Bilanz. VW-Titel drehten spät ins Plus und notierten am Ende bei plus 0,8 Prozent. Der Dax stand zum Handelsschluss bei 5011,00 Zählern – das entsprach einem Plus von 1,1 Prozent. Der M-Dax mittelgroßer Werte stieg um 1,6 Prozent auf 6936,15 Zähler. Der Tec-Dax rückte um 0,5 Prozent auf 578,66 Punkte vor.

Am Rentenmarkt stieg die Durchschnittsrendite auf 3,32 (Vortag: 3,28) Prozent. Der Rex sank auf 120,38 Punkte. Der Bund Future gewann 0,10 Prozent auf 120,03 Zähler. Der Kurs des Euro stieg: Die EZB setzte den Referenzkurs auf 1,2041 (Mittwoch: 1,1992) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8305 (0,8339) Euro. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben