Finanzen : Dax unter 5400 Punkten

-

Berlin - Der deutsche Aktienmarkt präsentierte sich am Donnerstag bei hohem Handelsvolumen schwach. Die Erhöhung des Leitzinses der Europäischen Zentralbank um 0,25 Prozentpunkte auf 2,75 Prozent spielte dabei eher eine untergeordnete Rolle, weil sie von den meisten Marktteilnehmern bereits erwartet worden war. Bis zum Handelsschluss gab der Dax um 2,9 Prozent auf 5383,28 Punkte nach. Der M-Dax büßte 3,8 Prozent auf 7570,99 Zähler ein. Der Tec-Dax sank um 3,7 Prozent auf 614,70 Punkte. Händler sagten, die europäischen Märkte hätten allgemein unter Abgabedruck gestanden, nachdem die Kurse in Übersee kräftig gesunken waren. Vor allem der herbe Verlust von mehr als drei Prozent im japanischen Nikkei habe die Kurse gedrückt. Von 30 Dax-Werten notierten einzig die Henkel-Aktie mit 0,1 Prozent und Schering mit 0,02 Prozent im Plus.

Der Rentenmarkt notierte fester. Die Umlaufrendite sank auf 3,86 (Vortag 3,91) Prozent. Der Rex legte um 0,24 Prozent auf 117,45 Punkte zu. Der Bund Future stieg um 0,30 Prozent auf 116,09 Punkte. Der Kurs des Euro fiel. Die EZB setzte den Referenzkurs auf 1,2735 (Mittwoch: 1,2789) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,7852 (0,7819) Euro. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben