Finanzen : Dax unter 5800 Punkte

-

Berlin - Der Dax hat am Mittwoch im Handelsverlauf seine frühen Gewinne wieder vollständig abgegeben und ist auf Talfahrt gegangen. Er fiel bis kurz vor Handelsschluss um 1,5 Prozent auf 5766 Punkte und erlitt damit den sechsten Handelstag in Folge Verluste. Die Angst vor Inflation und steigenden Leitzinsen in den USA habe den Index belastet, hieß es, nachdem die Verbraucherpreise in den USA im April stärker gestiegen waren als erwartet. M-Dax und Tec-Dax hielten sich zunächst noch im Plus – am Abend verloren sie aber auch jeweils ein Prozent. Die Gewinnerliste im Dax führten mit einem Plus von 2,2 Prozent die Papiere der Hypo Real Estate an. Händler verwiesen auf eine Kaufempfehlung von Dresdner Kleinwort Wasserstein. Größter Verlierer war die Commerzbank-Aktie mit einem Minus von 3,6 Prozent.

Die durchschnittliche Umlaufrendite der börsennotierten Bundeswertpapiere sank am Rentenmarkt auf 3,89 (Vortag: 3,90) Prozent. Der Rex stieg um 0,05 Prozent auf 117,27 Punkte. Der Bund Future gab um 0,18 Prozent auf 115,42 Punkte nach. Der Kurs des Euro stieg. Die Europäische Zentralbank setzte den Referenzkurs auf 1,2882 (Dienstag: 1,2817) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,7763 (0,7802) Euro. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben