Finanzen : Dax verfehlt 5500 Punkte

-

Berlin - Der deutsche Aktienmarkt hat den letzten Handelstag des Jahres mit Kursverlusten beendet. Händler sprachen von Gewinnmitnahmen bei sehr dünnen Umsätzen und einem „zufallsbedingten Handel“. Der Leitindex Dax verlor am Freitag 0,92 Prozent auf 5408,26 Punkte. Seit Jahresbeginn ist das Börsenbarometer damit aber immer noch um mehr als ein Viertel gestiegen – im Vorjahr waren es nur sieben Prozent. Der Technologieindex Tec-Dax gab um 0,01 Prozent auf 596,47 Punkte nach. Späte Kursverluste an der Wall Street und das Minus an der Börse in Tokio trübten die Stimmung, hieß es am Markt. Ersol-Papiere waren mit einem Plus von 3,11 Prozent auf 43,50 Euro Gewinner des Tages. Der 1997 gegründete Thüringer Solarzellenhersteller war erst kurz vor Jahresende in den Tec-Dax aufgestiegen.

Am Rentenmarkt sank die durchschnittliche Umlaufrendite der börsennotierten Bundeswertpapiere auf 3,22 (Donnerstag: 3,24) Prozent. Der Index Rex legte um 0,23 Prozent auf 120,92 Punkte zu. Der Bund Future kletterte zuletzt um 0,21 Prozent auf 121,99 Punkte. Der Kurs des Euro fiel. Die Europäische Zentralbank setzte den Referenzkurs auf 1,1797 (Donnerstag: 1,1825) fest. Der Dollar kostete damit 0,8477(0,8457) Euro. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar