Finanzen : Dax wieder im Minus

-

Berlin Deutsche Standardwerte haben auch am Mittwoch im Schnitt schwächer notiert. Das Minus fiel aber kleiner als an den Vortagen aus. Der Dax verlor bis Handelsschluss 0,25 Prozent auf 4871,46 Punkte. Der Technologieindex Tec-Dax gab rund 0,8 Prozent auf 579,96 Punkte ab. Von den US-Börsen kamen am Nachmittag positive Impulse. Sowohl Wall Street als auch Nasdaq eröffneten im Plus. Dabei sind die US-Erzeugerpreise im Juli überraschend deutlich gestiegen, ebenso die Verbraucherpreise. Analysten sehen einen aufkeimenden Inflationsdruck – und damit auch die Gefahr von stärkeren Zinserhöhungen.

Besonders gefragt waren unter den Dax-Werten die Papiere des Chipherstellers Infineon (plus 2,6 Prozent). Hier wirkten sich Presseberichte positiv aus, wonach die Speicherchipsparte noch dieses Jahr abgespalten werden könnte.

Am Rentenmarkt fiel die durchschnittliche Umlaufrendite der börsennotierten Bundeswertpapiere auf 3,02 (Dienstag: 3,06) Prozent. Der Rentenindex Rex legte um 0,42 Prozent auf 122,60 Prozent zu. Der Kurs des Euro fiel. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,2296 (Dienstag: 1,2313) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8133(0,8121) Euro. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben