Finanzen : Dax wieder über 4000 Punkte

-

Berlin Die deutschen Börsen sind mit zum Teil kräftigen Gewinnen in die Woche gestartet. Selbst die weiterhin hohen Ölpreise konnten die Laune am Montag nicht trüben. Erst am Nachmittag – als die US-Börsen sich nicht ganz so euphorisch zeigten wie die deutschen – bröckelten die Gewinne etwas ab. Der Dax schaffte jedoch den Sprung über die Marke von 4000 Punkten und schloss bei 4033,28 Zählern (plus 0,96 Prozent). Der Technologieindex Tec- Dax stieg um 2,97 Prozent auf 525,26 Punkte.

Eine positive Analystenstudie gab der Aktie des Chipproduzenten Infineon den Schub an die Dax-Spitze. Der Kurs stieg um 2,83 Prozent auf 8,73 Euro. Der Siemens-Aktie schadete wiederum die Zurückstufung durch Analysten nicht. Der Kurs stieg um 1,13 Prozent auf 61,08 Euro. Von guten Absatzzahlen in den USA profitierten die Aktien von BMW mit plus 1,85 Prozent auf 34,65 Euro. Die US-Zahlen für Volkswagen hatten weniger gut ausgesehen – trotzdem stieg die Aktie des Autobauers immerhin um 1,71 Prozent auf 32,09 Euro.

Am Rentenmarkt stieg die Umlaufrendite 3,75 (Freitag: 3,73) Prozent. Der Rentenindex Rex sank um 0,10 Prozent auf 118,62 Punkte. Der Bund Future fiel um 0,10 Prozent auf 115,25 Punkte. Der Euro fiel zurück. Die Europäische Zentralbank setzte den Referenzkurs auf 1,2305 (Freitag: 1,2413) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8127 (0,8056) Euro. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben