Deutsche-Bank-Chef : Ackermann relativiert Hilferuf

Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann macht einen Rückzieher: Keinesfalls habe er mit seinen Äußerungen eine Systemdiskussion über die Rolle des Staates auslösen wollen. Mit seiner Aufforderung nach einer Einmischung der US-Regierung in die amerikanische Finanzkrise hatte Ackermann zuvor viel Kritik auf sich gezogen.

BerlinDeutsche-Bank-Chef Josef Ackermann hat seine Forderung nach einem staatlichen Eingreifen in der Finanzkrise relativiert. Er habe nicht die "geringsten Zweifel an der Stabilität des amerikanischen und des internationalen Bankensystems", sagte Ackermann der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". Zuvor hatte Ackermann heftige Kritik mit der Erklärung ausgelöst, die US-Regierung müsse angesichts der durch faule US-Immobilienkredite ausgelösten Finanzkrise in den Markt eingreifen. Bundeswirtschaftsminister Michael Glos (CSU) nannte diese Forderung in der "Süddeutschen Zeitung" "überraschend und widersprüchlich".

Er bedauere, dass seine Äußerungen eine "Systemdiskussion zur Rolle des Staates" ausgelöst hätten, sagte Ackermann der "FAZ". "Es geht nicht um den Ruf nach dem Staat und die Rettung von Investoren." Regierungen, Notenbanken und Marktteilnehmer müssten gemeinsam das Finanzsystem stabilisieren und die sozialen Kosten der Krise begrenzen, sagte der Manager dem Blatt weiter. Ziel müsse sein, die Abwärtsspirale der Kurse an den Finanzmärkten zu stoppen, und ein Übergreifen der Finanzkrise auf die reale Wirtschaft zu verhindern. Am Montag hatte Ackermann laut einem Sprecher gesagt, er glaube in der Krise "nicht allein an die Selbstheilungskräfte der Märkte".

"Aus den gleichen Etagen, aus denen sonst weniger Staat gefordert wurde, klingt jetzt der Ruf nach mehr Staat", kritisierte Glos. Der Chefökonom der Welthandels- und Entwicklungskonferenz der Vereinten Nationen (UNCTAD), Heiner Flassbeck, sagte dem Tagesspiegel: "Banker wie Josef Ackermann sind wie kleine Kinder: Sie spielen mit dem Ball an der Klippe und schreien nach Papa Staat, wenn der Ball über die Klippe gesprungen ist." (sba/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben