Finanzen : Die Deutsche Post hebt sich ab

-

Berlin - An der Börse ging es am Freitag, wie schon am Tag zuvor, bergab. Der Dax fiel um 0,95 Prozent auf 6009,89 Punkte. Nur die guten Zahlen zum US-Wirtschaftswachstum brachten zwischenzeitlich etwas Entlastung. Der M-Dax mittelgroßer Werte verlor 0,27 Prozent und landete bei 8760,73 Zählern. Der Tec-Dax stellte sich gestützt von starken Solarwerten gegen den Trend und gewann 0,65 Prozent auf 731,30 Punkte.

„Vor dem langen Wochenende haben viele Anleger zunächst ihre Gewinne mitgenommen“, sagte ein Händler. Größter Verlierer im Dax waren Aktien von Volkswagen mit minus 5,39 Prozent auf 61,21 Euro. „Die operativen Zahlen haben durchweg enttäuscht“, sagte ein Börsianer. Gewinner war Altana mit einem Gewinn von 1,62 Prozent auf 50,87 Euro – Grund waren positive Analystenstimmen.

Die durchschnittliche Umlaufrendite der börsennotierten Bundeswertpapiere fiel auf 3,92 (Vortag: 3,96) Prozent. Am Rentenmarkt stieg der Rex um 0,21 Prozent auf 117,04 Punkte. Der Bund Future fiel um 0,10 Prozent auf 115,34 Punkte. Der Kurs des Euro stieg deutlich. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Kurs auf 1,2537 (Mittwoch: 1,2414) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,7976 (0,8055) Euro. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar