Finanzen : Erholung geht weiter

-

Berlin Die Aktien an den deutschen Börsen haben sich am Donnerstag überwiegend positiv entwickeln können. Der Deutsche Aktienindex (Dax) verzeichnete Aufschläge – und das, obwohl sich die US-Konjunkturaussichten laut neuen Daten etwas eingetrübt haben. Der Index stieg um 0,83 Prozent 4360,42 Punkte. Dagegen gab der Technologieindex Tec-Dax etwas nach – um 0,18 Prozent auf 517,62 Punkte.

Besonders gefragt waren unter den Dax-30-Werten die Aktien des Sportartikelherstellers Adidas-Salomon (plus 2,47 Prozent auf 133 Euro). Das Papier notierte damit so hoch wie seit Mitte 1998 nicht mehr. Ebenfalls stark: Tui. Deren Aktie verteuerte sich um 2,09 Prozent auf 19,54 Euro – ohne besondere Nachrichten. Dagegen ging es bei der Deutschen Börse AG weiter abwärts. Der Kurs sank um 1,49 Prozent auf 58,12 Euro, weil sich ein Hedge-Fonds teilweise aus dem Wert zurückgezogen hat.

Am Rentenmarkt blieb die durchschnittliche Umlaufrendite bei 3,10 Prozent. Der Rentenindex Rex fiel um 0,11 Prozent auf 122,07 Punkte. Den Euro -Referenzkurs setzte die Europäische Zentralbank (EZB) auf 1,2642 (Mittwoch: 1,2621) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,7910 (0,7923) Euro. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben