Finanzen : Euro und Ölpreis steigen

-

Berlin Deutsche Aktien haben am Montag bei ruhigem Handel zugelegt. Der Dax schloss 0,70 Prozent fester bei 4211,55 Punkten, der M-Dax stieg um 0,47 Prozent auf 5348,58 Zähler. Der Tec-Dax verbesserte sich um 1,18 Prozent auf 515,22 Punkte. Am Devisenmarkt legte der Euro zu, der Kurs kletterte über die Marke von 1,34 Dollar. Auch Öl wurde teurer.

„Das Jahresende ist in Sicht, und viel Umsatz ist nicht mehr zu erwarten“, sagte ein Händler. Auf der Nachrichtenseite prägten wenige Meldungen das Börsengeschäft. Eon-Aktien standen mit plus 2,19 Prozent in der Dax-Spitze und glichen damit einen Teil ihrer Verluste vom Freitag aus. Die Deutsche Börse rutschte mit minus 2,06 Prozent ans Dax-Ende. „Wie erwartet schaltet sich Euronext im Rennen um die britische LSE ein“, sagte ein Händler. Es dürfte sich ein längerer und wohl teurer Kampf um den britischen Börsenbetreiber ergeben. Im M-Dax standen Einzelhandelswerte wegen des Weihnachtsgeschäfts im Blick. Karstadt-Quelle-Aktien stiegen um 1,13 Prozent. Das Unternehmen hofft auf weitere gute Ergebnisse in den kommenden Tagen.

Am Rentenmarkt fiel die Umlaufrendite auf 3,30 (Freitag: 3,32) Prozent, der Rex-Rentenindex legte um 0,06 Prozent auf 120,89 Punkte zu. Der Bund Future gewann 0,20 Prozent auf 119,36 Punkte. Der Euro stieg. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,3378 (1,3264) Dollar fest. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben