Finanzkrise : Kaupthing: Rückzahlung an Anleger beginnt noch in dieser Woche

Kaupthing-Geschädigte erhalten in Kürze ihr Geld zurück: Die deutsche Bankenaufsicht Bafin hat die Sperrung der Einlage aufgehoben.

BonnDie Sicherung der verbliebenen Vermögenswerte sei nun nicht mehr erforderlich, teilte die Bafin mit. Islands Wirtschaftsminister habe verbindlich mitgeteilt, dass die Auszahlung der deutschen Einleger im Einklang mit dem isländischen Recht und den EU-rechtlichen Anforderungen erfolge. Erste Rückzahlungen an rund 20.000 deutsche Anleger würden nach Angaben der Bank im Laufe der Woche erfolgen, allerdings zunächst ohne Zinsen.

Bereits in der vergangenen Woche hatte ein Sprecher der Kaupthing Bank angekündigt, alle rund 34.000 deutschen Sparer der Bank bekämen ihre Einlagen komplett ausgezahlt. Die Einlagen in Höhe von insgesamt 308 Millionen Euro waren im vergangenen Oktober nach dem Zusammenbruch der bis dahin größten Bank Islands von den Finanzbehörden in Deutschland gesperrt worden. Der endgültigen Freigabe vorausgegangen war ein mehrmonatiger Streit zwischen der mittlerweile zwangsverstaatlichten Bank und deutschen Stellen.

Kaupthing streitet außerdem noch mit der DZ Bank, die rund 55 Millionen Euro einbehalten hat, die die Isländer bei ihr geparkt hatten. Das Genossenschaftsinstitut macht selbst Forderungen gegen Kaupthing geltend.

Informationen der Bank finden Sie hier.

ZEIT ONLINE, dpa, sp

0 Kommentare

Neuester Kommentar