Finanzkrise : US-Regierung könnte sich an Banken beteiligen

Britisches Vorbild: Die US-Regierung erwägt nach einem Pressebericht Beteiligungen an amerikanischen Banken. Details sollen in den kommenden Tagen folgen.

New YorkMit einem solchen Schritt könnte das Vertrauen in die Finanzbranche gestärkt werden, berichtete die "New York Times" am Donnerstag unter Berufung auf die Regierung. Ein Einstieg könnte Teil des geplanten Rettungspakets sein, das ein Volumen von 700 Milliarden Dollar haben soll.

Die US-Regierung würde bei einer Teilübernahme von Bankhäusern dem Vorbild Großbritanniens folgen. Die Regierung in London hatte am Mittwoch einen Plan vorgestellt, der eine Beteiligung an britischen Banken bei Bedarf ermöglichen würde.

Die konkreten Details für den US-Rettungsplan sollen in den kommenden Tagen vorgestellt werde, wie die "New York Times" schreibt. Viele US-Banken sind durch die Finanzkrise an den Rand der Pleite geraten oder mussten sich unter das Dach von Konkurrenten retten. (mfa/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar