Finanzen : Gefragte Finanzwerte

-

Berlin Zum Wochenausklang haben sich die Börsen fester präsentiert. Der Deutsche Aktienindex (Dax) konnte sich bis zum Abend im Plus halten. Er schloss bei 4360,49 Punkten – um 0,53 Prozent höher als am Vortag. Auch der Technologieindex Tec-Dax legte etwas zu – um 0,28 Prozent auf 537,31 Punkte. Gestützt wurden die Kurse von leicht fallenden Ölpreisen und durch einen positiven Ausblick des weltgrößten Chipproduzenten Intel.

Stärkster Titel im Dax war die Allianz-Aktie. Der Kurs kletterte um fast 2,5 Prozent auf 98,74 Euro – vor allem dank einer positiven Bewertung durch die Investmentbank Merrill Lynch. Fusionsspekulationen trieben den Kurs der Hypo-Vereinsbankaktie um 1,5 Prozent auf 18,84 Euro. Der Intel-Effekt verhalf Infineon-Papieren zunächst zu einem deutlichen Plus – am Abend blieb ein kleiner Zuwachs von 0,53 Prozent auf 7,60 Euro.

Am Rentenmarkt sank die Umlaufrendite börsennotierter Bundeswertpapiere um 0,57 Prozent auf 3,48 Prozent. Der Rentenindex Rex stieg um 0,08 Prozent auf 117,14 Punkte. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs des Euro auf 1,3416 (Donnerstag: 1,3409) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,7454 (0,7458) Euro. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben