Gesetzes-Novelle : Schufa warnt vor neuen Datenschutzregeln

Die Kreditauskunftei Schufa übt heftige Kritik an der geplanten Neuregelung für die Datenspeicherung. Der Entwurf für die Gesetzesnovelle sei in einigen Punkten "heftigst misslungen" und eine Gefahr für das System der Kreditvergabe.

Berlin Die Novelle in der Form des Entwurfs schade den Verbrauchern mehr als zu nützen, sagte der Schufa-Vorstandsvorsitzende Rainer Neumann am Mittwoch in Berlin. So wäre es nach den Plänen des Bundesinnenministeriums künftig Verbrauchern möglich, per Einspruch eine korrekte negative Information wie etwa eine Kreditkündigung aus dem Schufa-Verzeichnis streichen zu lassen. Die Folge wäre ein geringeres Vertrauen in die Auskunft der Schufa und eine zurückhaltendere Kreditvergabe von Banken und Händlern. (küs/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben