Finanzen : Gewinne am Jahresanfang

-

Berlin - Die Börsen sind freundlich in das neue Jahr gestartet, allerdings blieben die Umsätze gering. Der Dax legte um 0,77 Prozent auf 5449,98 Punkte zu. Der M-Dax stieg um 0,97 Prozent auf 7382,75 Zähler, der Technologieindex Tec-Dax verzeichnete ein Plus von 0,73 Prozent und schloss bei 600,83 Punkten.

Zu den größten Gewinnern zählten die Papiere von Adidas-Salomon. Sie legten 2,62 Prozent zu und notierten bei 164,20 Euro. Die Anleger honorierten die positiven Geschäftserwartungen von Vorstandschef Herbert Hainer. Er rechnet mit kräftigem Wachstum in Asien und den USA.

Die Energietitel zeigten sich weitgehend unbeeindruckt von dem Streit um die russischen Erdgaslieferungen an die Ukraine. Eon verteuerte sich um 0,95 Prozent auf 88,22 Euro.

Am Rentenmarkt stieg die durchschnittliche Umlaufrendite der börsennotierten Bundeswertpapiere auf 3,27 (Freitag: 3,22) Prozent. Der Rentenindex Rex sank um 0,22 Prozent auf 120,66 Punkte. Der Bund Future gab um 0,32 Prozent auf 121,45 Punkte nach. Der Kurs des Euro stieg. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,1826 (Freitag: 1,1797) fest. Der Dollar kostete damit 0,8456 (0,8477) Euro. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben