Finanzen : Gewinne auf hohem Niveau

-

Berlin - Auf hohem Niveau ist der deutsche Aktienmarkt am Dienstag langsam weiter nach oben geklettert. „Es geht weiter aufwärts, aber die Luft wird dünner“, sagte ein Händler. Die Umsätze seien niedrig, was auch mit dem Abflauen der Berichtssaison zusammenhänge. Der Dax stieg bis Handelsschluss um 0,1 Prozent auf 6460 Zähler – etwas unter dem zuvor erreichten höchsten Wert seit Februar 2001 bei 6476 Punkten. Der M-Dax rückte um 0,7 Prozent auf 8909 Punkte vor und der Tec-Dax um 0,5 Prozent auf 704 Zähler.

Stärkster Dax-Wert war Henkel. Ein positiver Analystenkommentar von Merrill Lynch hob den Aktienkurs um 3,8 Prozent an. Das Papier des Reifenherstellers Continental rutschte mit einem Verlust von 1,5 Prozent ans Dax-Ende.

Am deutschen Rentenmarkt blieb die durchschnittliche Umlaufrendite der börsennotierten Bundeswertpapiere wie am Vortag bei 3,71 Prozent. Der Rex sank um 0,03 Prozent auf 118,25 Punkte. Der Bund Future fiel um 0,04 Prozent auf 118,19 Punkte. Der Kurs des Euro ist am Dienstag gefallen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,2814 (Montag: 1,2841) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,7804 (0,7788) Euro. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben