Finanzen : GEWINNER & Verlierer

165128_1_xio-image-46f15f705068e.heprodimagesgrafics84120070920wi_down_bmw.jpg

Gute Noten für Bayer

beflügeln die Aktie

Der Pharmakonzern Bayer bekommt bei Analysten gute Noten. Das beflügelt den Kurs. Hinzu kommt die Finanzkrise, die Anleger aus Bankaktien in „sichere Häfen“ treibt. Davon profitiert die Pharmabranche insgesamt. Bayer muss nach Meinung der US-Bank Bear Stearns im Bereich Healthcare die Konkurrenz großer US-Konzerne nicht fürchten. Die Analysten empfehlen, die Aktie jetzt zu kaufen. Mit fünf vielversprechenden neuen Präparaten hat Bayer das Potenzial für einen Kurssprung an der Börse.

BMW tritt trotz Modelloffensive auf der Stelle

Trotz Modelloffensive und einem überzeugenden IAA-Auftritt mit umweltschonenden Fahrzeugen tritt die BMW-Aktie weiter auf der Stelle. Seit Jahresbeginn hat sich der Titel auch im Vergleich zum Dax mit minus 17,5 Prozent unterdurchschnittlich entwickelt. Die Großbank Unicredit knüpft ihre Kaufempfehlung an die Hoffnung, dass BMW im Zuge seiner lange erwarteten Strategieüberprüfung ein Rezept findet, wie sich der seit 2000 anhaltende Margenverfall im Autogeschäft aufhalten lässt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar