Finanzen : GEWINNER & Verlierer

168465_1_xio-image-470d105aec8f3.heprodimagesgrafics84120071011wi_down_infineon.jpg

Investmentbanken empfehlen MAN – die Aktie steigt

Die großen US-Investmentbanken Goldman Sachs und JP Morgan haben in dieser Woche die Aktien des Nutzfahrzeugkonzerns MAN empfohlen. Goldman Sachs erhöhte das Kursziel auf 130 Euro (aktuell: 121 Euro). JP Morgan führt MAN auf der Liste der „Large Caps“ mit dem höchsten Kurspotenzial. Doch Vorsicht: Die Aktie erreichte am Mittwoch zeitweise ihr Allzeithoch bei mehr als 122 Euro. Kurzfristig besteht deshalb durchaus die Gefahr von Gewinnmitnahmen.

Infineon wird von negativer Gartner-Prognose getroffen

Infineon hat seine Aktivitäten mit Chips für Internetzugangsgeräte zuletzt ausgeweitet und vor wenigen Monaten die entsprechende Sparte vom US- Konkurrenten Texas Instruments übernommen. Anfang der Woche gewann der Halbleiterkonzern einen chinesischen Großkunden. Bei Anlegern überwog gleichwohl der Pessimismus: die US-Technologieberatung Gartner hatte ihre Prognose für die weltweiten Ausgaben für Halbleiterausrüstungen im Jahr 2008 um 4,3 Prozent gesenkt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben