Finanzen : GEWINNER & Verlierer

173057_1_xio-image-473b42e120f05.heprodimagesgrafics84120071115wi_down_no_name.jpg

Postbank-Aktie profitiert von Abspaltungsgerüchten

Seitdem Post-Chef Klaus Zumwinkel in der vergangenen Woche öffentlich über die Zukunft der Finanztochter Postbank philosophierte, steigt der Kurs. Händler spekulieren auf eine mögliche Abspaltung nach der Liberalisierung des Briefmarktes. Die Übernahmefantasie ließ die Aktie um fast 19 Prozent in fünf Handelstagen steigen. Gerüchte über eine Ablösung Zumwinkels, die ein Börsenbrief verbreitete, gaben der Aktie ebenfalls Auftrieb. An diesem Donnerstag legt der Dax-Konzern Zahlen vor.

Bergbau-Fusion bereitet Stahlbranche Sorgen

Die deutsche Stahlbranche fürchtet, dass sie durch die geplante Übernahme der Bergbaufirma Rio Tinto durch BHP Billiton stärker unter Druck gerät. Schon jetzt vereinen die Konzerne BHP, Rio Tinto und CVRD 70 Prozent des Marktes für Eisenerz. Wenn es zur Fusion käme, nähme die Konzentration noch zu. Am Kurs der Thyssen-Krupp-Aktie waren die Sorgen zuletzt abzulesen. Hinzu kam das Dementi des südkoreanischen Posco-Konzerns, er habe eine Übernahmeofferte für Thyssen-Krupp abgegeben.

0 Kommentare

Neuester Kommentar